Navigation
Malteser Ochtrup

Malteser starten Mitgliederwerbung in Ochtrup

Vorsicht vor „Trittbrettfahrern“ - im Zweifelsfall die Malteser verständigen

11.02.2020

Die Malteser starten in dieser Woche in Ochtrup eine Mitgliederwerbeaktion. „Nur durch Fördermitglieder können wir uns als Hilfsorganisation unsere Unabhängigkeit und unser eigenständiges Profil bewahren“, betont Carsten Niehues, Stadtbeauftragter von den Maltesern in Ochtrup die Notwendigkeit dieser Werbeaktion. Dabei ginge es nicht um Einzel- oder Bargeldspenden, die die Malteser-Mitgliederbeauftragten sowieso nicht annehmen dürften. Wichtig ist uns eine planbare Unterstützung, damit unsere Hilfsangebote auch in Zukunft für unsere Bürger in Ochtrup zuverlässig zur Verfügung stehen können.

Und die können die Ochtruper Malteser sehr gut gebrauchen. Die aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mehr denn je auf eine breite Unterstützung durch Fördermitglieder angewiesen, um ihre in den vergangenen 50 Jahren etablierten Hilfsangebote in der Töpferstadt weiter anbieten zu können. "Guter Wille alleine genügt nicht, um unserer Dienste professionell anbieten zu können ", betont Niehues. Vielmehr investiere der Verband viel Geld in die Ausbildung und Ausstattung der ehrenamtlich Aktiven, welche allein durch Erlöse von beispielsweise Sanitätseinsätzen oder Spenden nicht gedeckt werden könne.

Ein Blick in die Statistik zeigt: Immer mehr Menschen benötigen Hilfe. Aufgaben und Anforderungen an die Hilfsorganisationen wachsen von Jahr zu Jahr, und so werden auch die Einsatzbereiche der Malteser immer vielfältiger. Das Spektrum reicht vom Sanitätsdienst und Katastrophenschutz über die Jugendarbeit bis hin zur Ausbildung. Dies sind nur einige der Dienste, mit denen die katholische Hilfsorganisation sich für ihre Mitmenschen einsetzt. Dabei leisten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wertvolle, unentgeltliche Arbeit. Wer weitere Fragen zu seinen Maltesern in Ochtrup hat, oder sich über Möglichkeiten einer aktiven Unterstützung als ehrenamtlicher Helfer informieren möchte, erreicht uns unter:
Malteser Hilfsdienst e. V. Stadtgeschäftsstelle Ochtrup,
Tel.: 02553 55 77   Email: info.ochtrup@malteser.org

Die Malteser warnen bei dieser Gelegenheit vor „Trittbrettfahrern“, die immer wieder versuchen, unter falschen Angaben im Windschatten solcher angemeldeter Webeaktionen Menschen auf den Straßen und an den Haustüren zu betrügen. Die Malteser-Mitgliederbeauftragten können sich mit einem Ausweis legitimieren und tragen Dienstbekleidung. "Im Zweifelsfall rufen Sie uns einfach an", so Niehues.

 

Weitere Informationen

Wir sind erreichbar:

Mo. - Do.:
08:00 bis 16.30 Uhr

Fr.:
08:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 02553 5577
Telefax: 02553 80682

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e. V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE8037 060 1201 2012 14757  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7